Dienstag, 16. Mai 2017

waves


Nichts mehr ist von Bedeutung, egal wie du deine Prioritäten setzt,
in dieser Welt ist alles temporär
egal next
doch ich mag nicht mehr
alles läuft Verkehr t
Kreislauf mit Werbepause, umschalten?
geht nicht mehr,
alles wird gesteuert, ist das noch fair?
Nein, machen wir`s lieber noch mal teurer,
was du für deine Freiheit bezahlst,
oder die Großen für deine Unzufriedenheit verklagst,
ist relativ,
darauf erstmal einen trinken,
spekulativ
angeheitert ist doch eh die Empathie erweitert.
Lächerlich

Freitag, 10. März 2017



Wenn ich an endlosen Feldern vorbei laufe fühle ich dich,
wenn ich renne spüre ich dich,
wenn ich schwimme muss ich an dich denken,
wenn die Sonne meine Haut zum glühen bringt, brennt sich dein Name in meine Gedanken,
wenn ich nichts mehr am Wochenende kontrollieren kann schwirrt deine Präsenz umher.
Und wie wütend mich das macht, Machtlosigkeit,
ich würde am liebsten alle Blumen herausreißen, mit Dreck nach dir werfen,
mich fallen lassen, oder dich jagen, wie du mich.
Ich will in Wellen springen, in Wellen hinein schreien,
Die Sonne verfluchen wie wundervoll sie ist und wieso du dich so verändert hast.
In Glas reinbeißen, Flaschen werfen, alles das machen, um zu vergessen,
um loszulassen. Traurige Lieder anmachen und mich glücklich fühlen,
alles umdrehen, wie du mich umgedreht hast. 






Freitag, 3. März 2017

Du und Ich, Wir alle

Selbstdarstellung



Interpretierst du mehr in deine Person, oder in deine Erscheinung?
Wieso machst du Bilder und hast Profile wenn du dich auch so magst,
und weist wer du bist?
Bist du auch nur ein weiter Fisch der mit schwimmt?
Und wenn du es nicht tust, existierst du dann, für sie? für dich?
Was für ein Gefühl gibt dir das, Kontrolle, oder Machtlosigkeit?
ist es kontrovers dass ich es auf dieser Plattform teile?


-Erwachsenwerden

Frauen

Geschichten aus dem Alltäglichen Leben.  Part1.


....Sitze ich heute nach dem Feiern um 8 Uhr morgens in der S-Bahn. Kommt ein Typ vorbei und meint mein Gespräch mit meiner Freundin zu unterbrechen; durch eine schlechte Anmache, bekommt daraufhin keine Antwort von mir, daraufhin werde ich gleich als Schlampe bezeichnet...


Diese Story kann man so stehen lassen: scheint wohl nichts neues zu sein...; und genau das stört mich! wieso nehmen wir Frauen das so hin? was für ein recht nimmt sich dieser Primitive Mann heraus?! Wir laufen doch auch nicht durch die S-Bahn und machen wildfremde Männer an; und wenn; dann wird es als geil oder schlampig empfunden?! Wieso ist das so? Wieso deutet die Gesellschaft jenes Verhalten als okay; und anders als nicht okay? Wir sind die Gesellschaft; das Volk, die Mehrheit und müssen uns damit abfinden, doch wenn nicht, heist es :" Oh noch so eine Feministin."... Wir sind kein Stück Fleisch, weder abhängig von Männern! Das ist dass, was nicht verstanden wird. Ihr werdet alle durch einen Frauen Körper geboren, daher Respektiert ihn endlich! und seht ein, dass jede Arbeit gleich viel Wert ist, und jede, Gedanke gleich viel Aufmerksamkeit geschenkt werden sollte!!!!
Ich bin solo sauer!!! Wieso nehmt ihr euch das Recht raus uns so zu behandeln? Glaub ihr euere Mütter wurden so von euren Vätern angequatscht; oder wie würden wie das finden?
Dieses Kak Klischee denken und Verhalten, doh vokalem das Akzeptieren ist nicht okay!
Jede Frau kann mit ihrer Reaktion jemandem einen Denkzettel verpassen! Traut euch! Ihr habt das Recht!
Solange jeder so weiter macht, wie es schon immer gehandhabt wurde, wird sich nichts verändern!!


xoxo